WhatsappSeit einigen Jahren verwenden wir eigentlich nur noch im äußersten Notfall eine SMS, die etwas kostet. Vielmehr greift man zum Messenger, der über das WLAN kostenlos einen Chat mit Freunden und Bekannten ermöglicht und über den man sogar Fotos und Videos austauschen kann. Doch welcher Messenger ist der richtige?

Die meisten meiner Freunde und Bekannten verwenden Whatsapp. Die App ist sehr schnell eingerichtet und lässt sich leicht bedienen. Man trägt die Telefonnummer in die Kontaktdaten ein und kann nun sofort über Whatsapp Nachrichten versenden. Der Gegenpart muss das nur kurz genehmigen und schon kann es losgehen. Doch gibt es dabei auch einen Haken?

Ja den gibt es: Whatsapp gehört zu Facebook genauso wie der Facebook-Messenger, den ebenfalls sehr viele verwenden. Facebook ist dafür bekannt, dass Daten gesammelt werden und das geht auch nach der neuen europäischen Datenschutzverordnung, denn Sie haben dem zugestimmt. Andernfalls könnten Sie den Messenger gar nicht verwenden.
Das Ende vom Lied ist, dass ein Nutzerprofil erstellt wird und der Konzern Facebook somit genau weiß, was Sie gerne machen, wo Sie leben, wer Ihre Freunde sind etc. Gibt es eine Alternative? Lesen Sie weiter...